Sie sind nicht angemeldet.

Bob

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Rhodesian Ridgeback Care e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ingolf

Erfahrener Hund

  • »Ingolf« ist männlich
  • »Ingolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 241

Vorname: Ingolf

Aktivitätspunkte: 13250

Danksagungen: 1013 / 349

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 2. Oktober 2014, 19:56

Bob

Tag zusammen,
wie Claudia ankündigte übernahm der RBC heute Bob. Mit Bob hatten wir vor ca. zweieinhalb Jahren schon mal in Form einer halben Vorkontrolle zu tun.
Nun..jetzt ist er RBC Hund geworden.

Seine Familie hat ihn aus Überforderung, zuviel andere Sachen um die Ohren und letztendlich aus "Aufgeben" abgegeben. Hilfe suchte sich die Familie viel zu spät bzw. gar nicht bis der Entschluss feststand ihn abzugeben. Die weinige Hilfe die gesucht wurde war nicht die richtige. Sapziergänge etc. wirden mit ihm seit langem nicht mehr gemacht.

Somit fuhr ich heute zu Bob und die Übergabe war sehr schnell gemacht. Er saß auf gepackten "Koffern". Noch ein kurzes Gespräch über seine "Eigenheiten" und tschüß. Bob verließ sein Zuhause in dem er mit vier Kleinkindern, einer Katze und zwei Erwachsenen zusammenlebte.

Die Begrüßung von Bob war freundlich und er kam auch direkt mit. Während der Fahrt war er völlig ruhig. An seinem Pensionsplatz angekommen, er wohnt jetzt direkt neben Bruno, machten wir einen Spaziergang um eine erste Einschätzung zu bekommen.

An der Leine lief er erstmal ca 50 Meter etwas aufgeregt und ordentlcihem Zug was sich dann aber wieder beruhigte. Bon leiß sich an der Leine sehr gut führen und er reagiert auf Ansprache und leichtem Leinenzug. Völlig blind kann er nichts ein denn Hindernisse hat er umrundet bzw. ist ihnen ausgewichen.
Ich muss sagen da hatte ich schon andere Kandidaten an der Leine, es war angenehm mit ihm zu gehen. Menschen begrüßt er freundlich ohne Scheu und Kinder mag er auch sehr gern. bob ist souverän mitgelaufen. Von seiner Blindheit war nichts zu spüren.
Zwei vorbeifahrende Autos und ein Trecker haben ihn auch nicht sonderlich gestört.

Dann haben wir den Hundetest gemacht. An zwei kleinen war er neugierig aber nicht übermäßig interessiert. (In seinem Zuhause befand sich heute übrigens auch eine weiterer Hund) Ok, bei einem großen Hund machte er eine ganz schöne Welle reagierte aber sofort auf ein paar Wasserspritzer. Heißt, er war völlig
irritiert und wußte gar nicht so recht was los war. Kein Bellen mehr oder sonst etwas. Als er sich umsah war der "große Hund " verschwunden.

Streicheleinheiten mag er sehr. Er ist auch ein hübscher nicht zu großer Bursche der aber so drei Kilo weniger wiegen dürfte. Mein Eindruck:
Zu wenig Umweltreize und unsicherer inkonsequente Halter. Ich denke mit strukturiertem konsequentem Training, ihm die Sicherheit geben die er braucht und etwas Geduld ist Bob sicher ein super Bursche.

Als ich ihn in seine Box brachte und dann später draußen noch ein paar Unterhaltungen hatte konnte man hören das er "geweint" hat bzw. am Weinen war. Verständlich hatte er ja grad alles verloren was er hatte.

Anbei noch zwei Photos von Bob. Ich werde weiter berichten.

Gruß

Ingolf
»Ingolf« hat folgende Bilder angehängt:
  • blinder Bob 3.jpg
  • blinder Bob 6.jpg

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SusanneF (02.10.2014), Shari (02.10.2014), alicia (03.10.2014), Sara (03.10.2014), ilka (03.10.2014), Angelika (03.10.2014), Karsten (05.10.2014), Lino (05.10.2014), Michael (07.10.2014), Christin Hesselink (17.10.2014), Jasmin (11.01.2015), Ute (14.02.2015)

Karsten

Begleithund

  • »Karsten« ist männlich

Beiträge: 99

Vorname: Karsten

PLZ UND Wohnort: 49828 Georgsdorf

Aktivitätspunkte: 7125

Danksagungen: 332 / 640

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 5. Oktober 2014, 21:23

Hallo zusammen,

Ilka und ich haben heute Bob besucht.Er ist ein netter Bursche,der uns in seinem Quartier freundlich begrüßte und keine Scheu uns gegenüber zeigte.Nach einem kurzen Gespräch mit Ingolf,der zeitgleich mit Bruno auf dem Tierhof arbeitete,sind wir mit Bob zu einem ca. einstündigem Spaziergang gestartet.An der Leine legte er auch heute anfangs mit einem ordentlichen Zug los und wahrscheinlich war er so aufgeregt,dass er einen Dobermann auf dem Hof gar nicht bemerkte.Draußen auf der Straße anfangs auch noch kräftiges ziehen an der Leine.Mit zunehmender Wegstrecke wurde dies aber besser und besser und Bob schnüffelte auch schon mal ruhig am Wegesrand.Einen entgegen kommenden größeren Hund bemerkte Bob schon aus ca. 25 Metern Entfernung und beim näher kommen legte er sich nochmal kräftig in die Leine,war aber dabei zu regulieren.Eher unsicheres Verhalten auf Grund des eingeschränkten Sehvermögens als Agressivität.Autos die uns unterwegs entgegenkamen waren kein Problem.Sowohl in der Bewegung als auch im Sitz ließ sich Bob von den Autos nicht aus der Ruhe bringen.Auch eine entgegen kommende Truppe von Radfahrern wurde souverän passiert.Nur kurz vor der Ankunft auf dem Hof reagierte er etwas verstört auf einen Gruppe Radfahrer,die auf einer Kreuzung mehrfach im Kreis umherfuhren.Das konnte er scheinbar schlecht einordnen und die Radfahrer wurden verbellt.Danach ging Bob gelassen weiter bis zum Hof und ließ sich problemlos wieder in seinen Auslauf bringen.Wahrscheinlich wird er heute gut schlafen können.Bob ist einfach ein toller Hund und Ingolf ist der Meinung,dass man das Problem bei der Begegnung mit anderen größeren Hunden durch Training gut beheben kann.

Grüße

Karsten und Ilka

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Angelika (05.10.2014), Ingolf (06.10.2014), SusanneF (06.10.2014), claudia (06.10.2014), alicia (06.10.2014), Jasmin (11.01.2015), Michael (11.01.2015)

Karsten

Begleithund

  • »Karsten« ist männlich

Beiträge: 99

Vorname: Karsten

PLZ UND Wohnort: 49828 Georgsdorf

Aktivitätspunkte: 7125

Danksagungen: 332 / 640

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 5. Oktober 2014, 21:35

Hallo,

hier noch ein paar Bilder von unserem heutigen Spaziergang.

Gruß

Karsten
»Karsten« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bob 1.jpg
  • Bob 2.jpg
  • Bob 3.jpg

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Angelika (05.10.2014), SusanneF (06.10.2014), claudia (06.10.2014), alicia (06.10.2014), Michael (07.10.2014), Bronco (13.10.2014), Jasmin (11.01.2015)

Ingolf

Erfahrener Hund

  • »Ingolf« ist männlich
  • »Ingolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 241

Vorname: Ingolf

Aktivitätspunkte: 13250

Danksagungen: 1013 / 349

  • Nachricht senden

4

Freitag, 10. Oktober 2014, 20:01

Heute hatten Bob und ich einen Termin mit Interessenten.

Einer hatte der beiden Interessenten hatte leider ein böse Magenverstimmung sich aber dennoch nicht davon abhalten lassen Bob zu besuchen.
Bob hat sich von einer wie ich meine sehr guten Seite gezeigt die er ja ohnehin meistens hat. Ein gemeinsamer Spaziergang war entspannt und unaufgeregt.
Bob lief recht locker an der leine, orientierte sich jeweils am oberen Ende der Leine und sein Zug auf die Leine war auch überschaubar.
Alles was wir/ich von Bob wissen wurde besprochen.

Bob hat glaube ich ganz gut auf die Interessenten gewirkt die nun am Wochenende den Familienrat halten und mir vermutlich in der nächsten Woche eine Rückmeldung geben. Von meiner Seite haben die Interessenten absolut grünes Licht.

-----------------
Am Nachmittag war dann noch eine Interessentin vor Ort die mich ebenfalls auf Bob ansprach und sich für ihn direkt bewarb. Nach einem längeren Gespräch sagte ich ihr ab, nicht nur weil die ersten Interessenten ohnehin Vorrang haben, meiner Meinung nach passte es auch nicht.
Mit Olaf sprach sprach auch über die Interessentin der komplett die gleiche Meinung vertrat.


--------------


Noch etwas positives für Bob. Er hat bereits seine Spaziergänger gefunden die ihn nun regelmäßig ausführen. Die ersten Interessenten waren heute kaum eine dreiviertel Stunde weg da hieß es für Bob schon wieder los gehts ! Im übrigen finden sehr viele Personen Bob einfach klasse !


Gruß


Ingolf

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ilka (10.10.2014), alicia (11.10.2014), SusanneF (11.10.2014), Angelika (11.10.2014), Karsten (12.10.2014), Jasmin (11.01.2015), Michael (11.01.2015)

ilka

Begleithund

  • »ilka« ist weiblich

Beiträge: 56

Vorname: Ilka

PLZ UND Wohnort: 49828 Georgsdorf

Aktivitätspunkte: 5305

Danksagungen: 92 / 821

  • Nachricht senden

5

Freitag, 10. Oktober 2014, 20:50

Mensch das hört sich ja gar nicht schlecht an für den Burschen !

Hier in Georgsdorf werden alle Daumen , Pfoten , Tatzen und Hufen und alles was man noch so drücken kann , natürlich gedrückt.
Und von Karsten ,irgendwo in dieser Republik unterwegs , werden na klar auch die Daumen gedrückt ( soweit nicht gerade ein Pferd
dazwischen klemmt ).

Grüße
Ilka

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ingolf (11.10.2014), alicia (11.10.2014), SusanneF (11.10.2014), Karsten (12.10.2014), Jasmin (11.01.2015)

alicia

Erfahrener Hund

  • »alicia« ist weiblich

Beiträge: 251

Vorname: Susanne

PLZ UND Wohnort: 36205 Sontra

Aktivitätspunkte: 11695

Danksagungen: 650 / 757

  • Nachricht senden

6

Samstag, 11. Oktober 2014, 08:59

Ich finde die Nachrichten über Bob auch sensationell und wünsche ihm ein schnelles wunderbares zu Hause.

Hier wird auch alles verfügbare für dich gedrückt Bob..... :thumbsup:

Liebe Grüße Susanne Baghiera und Simba

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SusanneF (11.10.2014), Ingolf (12.10.2014), ilka (12.10.2014), Karsten (12.10.2014), Jasmin (11.01.2015)

SusanneF

Begleithund

  • »SusanneF« ist weiblich

Beiträge: 109

Vorname: Susanne

PLZ UND Wohnort: 30900 Wedemark

Aktivitätspunkte: 5735

Danksagungen: 170 / 698

  • Nachricht senden

7

Samstag, 11. Oktober 2014, 19:00

ich finde es schon toll, was ich hier lesen darf, :thumbsup:

und für Bob ist es sooo schöön, dass er schon Gassigänger und Interessenten hat. :thumbsup: :rolleyes: :rolleyes:



schönes Wochenende Euch allen :thumbup:

Susanne

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ingolf (12.10.2014), ilka (12.10.2014), Karsten (12.10.2014), Jasmin (11.01.2015)

Angelika

Junghund

  • »Angelika« ist weiblich

Beiträge: 19

Vorname: Angelika

PLZ UND Wohnort: 26689 Augustfehn

Aktivitätspunkte: 525

Danksagungen: 29 / 28

  • Nachricht senden

8

Samstag, 11. Oktober 2014, 19:21

Bob
mein damaliger Herzenshund.
Sein Charme springt bereits aus den Bildern.
Ich wünsche Dir alles alles Gute,
So wie es sich liest, sind DEINE Menschen bereits in der Nähe.
Viel Glück. Daumen und Pfoten sind gedrückt.

Lieben Gruß
ein ein Hallo an Euch RBC-Kämpfer

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ingolf (12.10.2014), ilka (12.10.2014), Karsten (12.10.2014), Jasmin (11.01.2015)

Ingolf

Erfahrener Hund

  • »Ingolf« ist männlich
  • »Ingolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 241

Vorname: Ingolf

Aktivitätspunkte: 13250

Danksagungen: 1013 / 349

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 12. Oktober 2014, 10:58

Moin Moin,
es sei getrommelt und verkündet. :!:


Heute morgen um 08. Uhr 18 klingelte mein Telefon und die Botschaft lautete: Heute gegen 14 Uhr wird Bob in sein neues Zuhause umziehen.
Gestern deutet sich die Entscheidung schon zu 99 Prozent an. Heute morgen nun endgültig der Deckel drauf.


Wohin zieht Bob ? Bob nimmt den Platz des leider verstorbenen Risto bei Familie H. ein. So hat ein ehemaliger Nothund seinen Platz für einen anderen Nothund "frei" gemacht. Das ist sicher in Ristos Sinne wenn er es wissen könnte.


Somit zieht der nun vierte Hund von uns zu Familie H. Ich glaube und bin sehr guter Hoffnung das Familie H.,die keinen einzigen einfachen Hund von uns hatten, auch Ristos Problem mit grossen Hunden in den Griff bekommen. Ihre Arbeit mit Butch, Gonzo und Risto die allesamt so toll geworden sind lässt mich das jedenfalls annehmen. Wer dreimal einen schwierigen Hund wieder grade biegt sollte auch den vierten in ein entspanntes Hundeleben führen.


Gegen 14 Uhr treffen wir uns heute bei Bob, ich bin ohnehin bei Bruno, dann wird der Junge umziehen.
Drücken wir Bob die Daumen das seine mittlerweile siebenjährige Irrfahrt nun endgültig ein Ende hat !
Ich glaube bei Familie H. hat er die Chance seines Lebens dafür.




Gruß


Ingolf

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SusanneF (12.10.2014), alicia (12.10.2014), claudia (12.10.2014), ilka (12.10.2014), Karsten (12.10.2014), Stephi (13.10.2014), Jasmin (11.01.2015), Michael (11.01.2015)

alicia

Erfahrener Hund

  • »alicia« ist weiblich

Beiträge: 251

Vorname: Susanne

PLZ UND Wohnort: 36205 Sontra

Aktivitätspunkte: 11695

Danksagungen: 650 / 757

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 12. Oktober 2014, 11:48

@Ingolf, eine wunderbare Nachricht....schön das alles so wunderbar geklappt hat, nochmals danke für deine Mühe und Vermittlung. :thumbup:

Lieben Gruß

Susanne und ihre "braunen Sonnen"

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ingolf (12.10.2014), claudia (12.10.2014), ilka (12.10.2014), SusanneF (12.10.2014), Karsten (12.10.2014), Jasmin (11.01.2015)

Ingolf

Erfahrener Hund

  • »Ingolf« ist männlich
  • »Ingolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 241

Vorname: Ingolf

Aktivitätspunkte: 13250

Danksagungen: 1013 / 349

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 12. Oktober 2014, 18:35

Nabend zusammen,

so...der Umzug von Bob ist wie geplant gelaufen...das heißt, Familie H. und ich kamen gemeinsam an. Da die Verträge noch nicht fertig waren sind die vier noch zu einem Spaziergang aufgebrochen. Tja, und der Teufel steckt im Detail.
Bob und andere große Hunde begegneten sich und da zeigte der Junge wie seine schlechte Seite aussehen kann. Das Ergebnis ist ein Loch in der Hose von einem Herrn H.

Ok, viele andere hätten jetzt gesagt...Upps...nicht so Familie H. Für einen Hund entschieden ist entschieden und Bob fuhr wie geplant in sein neues Zuhause.
Sicher wird er verwöhnt werden aber in einigen Tagen, wenn er sich eingelebt hat geht für den Burschen der Erziehungsalltag los. ;-)
Tja Bob...so ist das im Hundeleben.....

Danke an Familie H. und ebenso ein noch grösseres Danke für die 100,00 € Spende die der Verein grad jetzt mehr als gut gebrauchen kann !!!

Gruß

Ingolf

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ilka (12.10.2014), claudia (12.10.2014), Karsten (12.10.2014), alicia (13.10.2014), SusanneF (13.10.2014), Jasmin (11.01.2015), Michael (11.01.2015)

alicia

Erfahrener Hund

  • »alicia« ist weiblich

Beiträge: 251

Vorname: Susanne

PLZ UND Wohnort: 36205 Sontra

Aktivitätspunkte: 11695

Danksagungen: 650 / 757

  • Nachricht senden

12

Montag, 13. Oktober 2014, 09:03

Weia, der Junge hält mit nichts hinter´m Berg......Hammerharter Einstand ;(

Danke an die Familie H....auch Hammerhart im Nehmen.. :thumbsup:

Lieben Gruß

Susanne

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

claudia (13.10.2014), SusanneF (13.10.2014), Ingolf (13.10.2014), ilka (14.10.2014), Karsten (14.10.2014), Jasmin (11.01.2015)

SusanneF

Begleithund

  • »SusanneF« ist weiblich

Beiträge: 109

Vorname: Susanne

PLZ UND Wohnort: 30900 Wedemark

Aktivitätspunkte: 5735

Danksagungen: 170 / 698

  • Nachricht senden

13

Montag, 13. Oktober 2014, 15:12

O ha,

dass ist schon heftig, aber man gut das "Es" gleich passiert ist, und nicht erst Wochen später,

so weiss man gleich wo der "Hase" im Pfeffer liegt.



Susanne

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ilka (14.10.2014), Ingolf (17.10.2014), Jasmin (11.01.2015)

Angelika

Junghund

  • »Angelika« ist weiblich

Beiträge: 19

Vorname: Angelika

PLZ UND Wohnort: 26689 Augustfehn

Aktivitätspunkte: 525

Danksagungen: 29 / 28

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 14. Oktober 2014, 21:32

Das ist ja mal ein richtiger Einstand.
Vielen Dank an die Familie H.
Sie wissen genau was sie wollen und zwar keinen Hund den sich jeder wünscht. Einfach zu händeln, immer Liebkind als Streber geboren.
Nein, Sie möchten das besondere, das Überraschungsei, einen wunderbar verpackten Diamanten.
Das pure Glück für Bob.
Ich freue mich für den Jungen und Elke mit Sicherheit auch.
Lieben Gruß
Angelika

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Angelika« (15. Oktober 2014, 15:15)


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

claudia (14.10.2014), Karsten (14.10.2014), SusanneF (15.10.2014), Ingolf (17.10.2014), Jasmin (11.01.2015)

Ingolf

Erfahrener Hund

  • »Ingolf« ist männlich
  • »Ingolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 241

Vorname: Ingolf

Aktivitätspunkte: 13250

Danksagungen: 1013 / 349

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 19. Oktober 2014, 18:56

Heute bekam ich einen längeren Bericht von Familie H. die mir berichteten wie die erste Woche mit Bob verlaufen ist.

Bon hat noch das eine oder andere Orientierungsproblem aber mit kleinen Tricks wird daran gearbeitet. Was das Einlaben betrifft ist Bob noch nicht ganz angekommen, er frisst derzeit wenig und kommt noch nicht ganz aus der Kurve. Bei Herrn Haking Senior fängt er aber an sich langsam zu orientieren.
Sicher darf man nicht vergessen das wir über einen Hund sprechen der unter einem erheblichen Sinnesdefizit leidet.

Sicher hat Familie H. noch sehr viel Arbeit mit ihm aber sie gehören auch zu denen die mein vollstes Vertrauen haben. Allerdings schätzt auch Familie H. die Situation derzeit so ein das sie vermuten sie werden mit Bob einen längeren Weg gehen müssen als mit Butch, Gonzo oder Risto.
Ich möchte jetzt auch nicht zu sehr in die Details gehen und auch abwarten wie es sich weiter entwickelt. In den nächsten zwei oder drei Wochen werde ich Familie H. sicher einen Besuch abstatten.

Grüße

Ingolf

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ilka (19.10.2014), SusanneF (19.10.2014), claudia (21.10.2014), alicia (03.11.2014), Jasmin (11.01.2015), Michael (11.01.2015)